Dienstag, 22. Juli 2014

Landbrot



Nachdem mein Sauerteigbrot beim letzten Versuch zwar super geschmeckt hat, jedoch sehr kompakt und krumig war habe ich gestern ein anderes Rezept ausprobiert. Dazu habe ich ganz neuen Sauerteig angesetzt, der meine Backversuche nun hoffentlich immer begleitet ;-) Das Brot gestern habe ich im Gusseisentopf gebacken und es hat bereits gestern sehr gut gerochen. Heute Morgen gab's dann die ersten Scheiben zum Frühstück und taraaaa: es ist schön feucht und porig und krümelt auch nicht so stark. Ein superfeines Brot. So, und jetzt geht's wieder ans Klöppeln, Stricken und Nähen bis zum nächsten Backprojekt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen